Aktuelle Nachrichten aus der Sparte Eisstockschiessen

Neuigkeiten

von Florian Schneider

Eppenschlager Gemeindeturnier 2019

 

"Rametnach gewinnt Eppenschlager Gemeindeturnier"

 

files/eisstock/Bilder/Sieger_Gemeindeturnier_2019.jpg

 

Rametnach gewinnt Eppenschlager Gemeindeturnier

Die tiefen Temperaturen haben es möglich gemacht. Auf der Natureisbahn in Fürstberg richtete der Wintersportverein Eppenschlag das diesjährige Gemeindeturnier der Eisstockschützen aus. Insgesamt 16 Mannschaften, gestellt von Stammtischen, Vereinen und Ortsteilen der Gemeinde konnte Spartenleiter Stephan Graf begrüßen.

Die führenden Mannschaften lagen dicht beieinander, so dass die Platzierungen eins bis vier durch Entscheidungsschießen ermittelt wurden. „Beim Endschießen ist es noch richtig spannend geworden“, berichtet Stephan Graf, „ nach fünf Kehren stand es 12:10 für Rametnach und erst im letzten Schuss bezwangen sie die Feuerwehr.“

So siegte die Mannschaft des Ortsteils Rametnach mit den erfahrenen Schützen  Josef Maier, Michael Maier sen., Alois Graf und Robert Maier mit 15 zu 10 Punkten. Auf dem zweiten Platz lag am Ende die erste Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Eppenschlag mit 10 zu 15 Punkten und auf dem dritten Platz der Schnupferclub mit 21 zu 3 Punkten.  Auf dem vierten Platz lag die Mannschaft des Kulturvereins mit 3 zu 21 Punkten.

Vorsitzender Karl Spannfellner dankte bei der anschließenden Siegerehrung in der Skihütte den Organisatoren und zahlreichen Helfern für die Durchführung des traditionellen Turniers.

 

 

von Christoph Reith

Regelmäßiger Treff auf der Sommer-Eisstockbahn

 
Auf der Sommer-Eisstockbahn bei der Skihütte Fürstberg findet ab sofort wieder ein regelmäßiger Treff zum Sommereisstockschießen statt (diese Woche am Donnerstag, ansonsten in der Regel am Freitag - jeweils ab ca. 18.00 Uhr).
Hieran kann jeder teilnehmen (selbstverständlich auch Nichtmitglieder).
Wer also Lust hat zum geselligen Eisstockschießen einfach kommen.
 
Weitere Infos bei Stefan Graf (Spartenleiter der Eisschützen, Tel.: 0171 / 1414477)
 

von Christoph Reith

Eis-Damen starten durch zum Deutschen Pokal

files/eisstock/Bilder/Deutschland-Pokal/IMG-20170319-WA0000.jpgfiles/eisstock/Bilder/Deutschland-Pokal/IMG-20170319-WA0001.jpg 

Am vergangenen Sonntag (19.3.17) konnten unsere Eis-Damen (Eva Schneider, Angelika Fleck, Karin Schubert, Gaby Garhammer und Melanie Stöberl) wieder einmal überzeugend ihre Klasse beweisen. Beim Bayernpokal in Füssen eroberten Sie den 3. PLatz und qualifizierten sich damit für das Deutsche Pokalfinale.

Herzlichen Glückwunsch !!!

 

 

von Christoph Reith

Aufstieg der Herren-Eisschützen bei der Meisterschaft 2017

Am Samstag, 4. März konnte sich eine WSV-Mannschaft bei der diesjährigen Meisterschaft in Waldkirchen mit einem 3. Platz den Aufstieg in die Bezirksliga/Ost sichern.

Den erfolgreichen Schützen (Nikolai Eder, Robert Maier, Matthias Maier, Michael Maier jun.) herzlichen Glückwunsch !!!

von Christoph Reith

Karin Schubert bei Deutscher Eisstockmeisterschaft

Ende Januar ging die WSV-Eisschützin in Ruhpolding beim Zielschießen bei der Deutschen Meisterschaft mit an den Start. Am Ende belegte Karin dabei den beachtlichen 13. Platz - herzlichen Glückwunsch.

von Christoph Reith

Eisstock-Gemeindeturnier 2017

Seit vielen Jahren treffen sich Vereine, Betriebe, Stammtische und Bürger der Gemeinde Eppenschlag zu einem Gemeindeeisstockturnier auf der Natureisanlage des WSV beim Skilift Eppenschlag. In diesem Jahr folgten der Einladung des WSV Eppenschlag insgesamt 72 Eisschützen, die aufgeteilt in 18 Moarschaften den diesjährigen Gemeindemeister ermittelten.  Heuer setzte sich völlig überraschend das Team der „Radbierfahrer“ (v. l.: Hns Süß, Markus Graf, Hans Loibl und Josef SinnhuberHans Süß) durch, so dass nunmehr der im Jahr 2007 von Erhard Katzmarek gestiftete Wanderpokal erneut in völlig neue Hände übergeht. Im Finale geschlagen geben musste sich der Schnupferclub aus Eppenschlag - das „kleine Finale“ um den dritten Platz entschied die Dorfmannschaft aus Rametnach für sich; die Jugend der Fürstberger „Rosserer“ musste sich mit dem undankbaren 4. Platz begnügen. 

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger !!!

von Christoph Reith

Gemeindeeisstockturnier am 22-01.2017

Am nächsten Sonntag (22.01.2017) findet das Gemeinde-Eisstockturnier statt.
Hierzu wird sehr herzichst eingeladen.
 
Einladung / Ausschreibung / Anmeldung:    hier
 
 
 

von Christoph Reith

Platz 8 der Eisdamen in der Bundesliga

Unsere Eis-Damen (Fleck Angelika, Garhammer Gaby, Stöberl Melanie, Schubert Karin u. Schneider Eva) konnten zwar leider die Platzierung aus der Vorrunde nicht halten, dennoch dürfen wir den Damen zu einem hervorragenden 8. Platz bei der diesjährigen Eisstock-Bundesliga gratulieren.  Herzlichen Glückwunsch !
 
Aufgrund der anhaltend guten Form unserer Damen darf man sicherlich auf die weiteren Wettbewerbe gespannt sein. Wir wünschen viel Glück.