Neuigkeiten aus dem Verein und aus allen Sparten

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Langlauf dahoam - 130 Sportlerinnen und Sportler beim Eppenschlager Langlauf

 

"Langlauf dahoam - 130 Sportlerinnen und Sportler beim Eppenschlager Langlauf"

 

 

files/wsv/Bilder2019/KidsCup2019/EP_LL_28.jpg files/wsv/Bilder2019/KidsCup2019/EP_LL_07.jpg

files/wsv/Bilder2019/KidsCup2019/EP_LL_14.jpg files/wsv/Bilder2019/KidsCup2019/EP_LL_21.jpg

files/wsv/Bilder2019/KidsCup2019/EP_LL_49.jpg files/wsv/Bilder2019/KidsCup2019/EP_LL_51.jpg

 

„Es ist schön, dass der Eppenschager Langlauf dahoam, auf der eigenen Loipe stattfinden konnte“, so der Präsident des Skiverbandes Bayerwald Max Gibis bei seinem Grußwort. Die ergiebigen Schneefälle in den letzten Tagen hatte es möglich gemacht, dass der Wintersportverein Eppenschlag seine eigene Loipe in Fürstberg präparieren konnte.

 

So fand der Eppenschlager Langlauf vor heimischer Kulisse statt, im letzten Jahr mussten die Organisatoren um Spartenleiter Norbert Schiller noch in das Langlaufzentrum Finsterau ausweichen.

Insgesamt 130 Starterinnen und Starter hatten sich für das wintersportliche Großereignis angemeldet. Schon die Kleinsten, die Bambini bis 6 Jahre gingen auf eine etwa einen halben Kilometer lange Runde. Für manche die erste Möglichkeit, sich im Wettkampf zu messen, waren andere schon sichtlich routiniert und gaben so richtig Gas. Bei den Jungs gewann David Friedrichberger (WSV-DJK Rastbüchl) vor Julian Braunreuther und Silas Köpf, beide WSV Eppenschlag. Das schnellste Mädchen war Mariella Hrdlicka vom WSV Grafenau vor Luisa Kurz und Lea Stockinger vom WSV DJK Rastbüchl. Die etwas älteren bis 8 Jahre hatten dann schon zwei Runden auf dem Kurs zu bewältigen. In der Klasse U8 gewann Felix Weghofer (Nordic Team Klingenbrunn) vor Moritz Denk (WSV Eppenschlag) und Luca Stockinger (WSV DJK Rastbüchl). Bei den Mädchen siegte Alina Maier (WSV Eppenschlag) vor Aurelia Kraus (WSV Grafenau) und Lena Hackl (SV Finsterau). In der Schnellster Junge in der Altersklasse U9 war Simon Kurz (WSV DJK Rastbüchl), auf dem zweiten Platz lag Kilian Groß (#la) vor Matthias Dammerau (WSV Eppenschlag). Schnellstes Mädchen in der Klasse U9 war Leonie Mitgutsch (WSV DJK Rastbüchl), gefolgt von Letizia Hrdlicka (WSV Grafenau) und Sarah Ranzinger (Nordic Team Klingenbrunn).

Ab der Altersklasse U10 ging es im Massenstart auf die große Runde von etwa 1,5 Kilometer Länge. Zusätzlich hatten die Veranstalter noch einen Geschicklichkeitsparcours in die Strecke eingebaut, wo die Wettkämpfer ihre Fahrtechnik unter Beweis stellen mussten. Es siegte Noel Schmöller (WSV DJK Rastbüchl) vor Jonas Binder(SV Finsterau) und Maximilian Maier (WSV Eppenschlag). Den ersten Platz bei den Mädchen U10 erreichte Luisa Reidl (SV Finsterau), den zweiten Platz holte Sophia Brückl (WSV DJK Rastbüchl) und den dritten Platz Lisa Wittensöllner (WSV Grafenau). Bei den unter elfjährigen Jungen siegte Max Friedberger (WSV DJK Rastbüchl) vor Johannes Freilinger (WSV Skadi Bodenmais) und Martin Stadler (Nordic Team Klingenbrunn). Bei den Mädchen unter elf Jahren gewann Fiona Dirmaier (WSV Eppenschlag) vor Jasmin Wagner (WSV DJK Rastbüchl) und Johanna Killinger (WSV Grafenau). In den Altersklassen U12 und U13 waren nun schon zwei Runden, also eine Gesamtstrecke von etwa drei Kilometern zu bewältigen. Am schnellsten in der Klasse U12 schaffte dies Maximilian Kagerbauer (WSV Skadi Bodenmais). Zweiter wurde Tim Roppelt (Nordic Team Klingenbrunn). Den dritten Platz belegte Elias Glanzer, ebenfalls vom Nordic Team Klingenbrunn. Das schnellste Mädchen der Altersklasse U12 war Theresa Beck (WSV Grafenau). Nur 1,1 Sekunden später erreichte Amalia Schreiner (SV Finsterau) das Ziel, gefolgt von Antonia Wallner (WSV Grafenau). Bei den Schülern U13 gewann Florian Döringer (Nordic Team Klingenbrunn). Den zweiten Platz erlang Vicent Fuchs (SC Zellertal Dachselsried) gefolgt von Alex Bauer (WSV Grafenau). Bei den Mädchen siegte Hannah Uhrmann (WSV DJK Rastbüchl) vor Valentina Lenz (SV Finsterau) und Leonie Riedl (WSV Grafenau).

Die Altersklassen U14 und U15 mussten nun schon auf eine 4,5 Kilometer lange Strecke gehen. Die Sieger in der Klasse U14 männlich hießen Benjamin Fuchs (SC Zellertal Dachselsried), Patrick Reidl und Jakob Hasenberger (beide SV Finsterau). Bei den Mädchen siegte Alicia Kurzok (WSV Grafenau) nur etwa eine Skispitze vor Lena Gintenreiter (WSV DJK Rastbüchl). Den dritten Platz belegte Hannah Fischer (SC Zwiesel Ski). Die schnellsten Jungs in der Klasse U15 waren Korbinian Eiter (WSV Eppenschlag)auf dem ersten Platz, gefolgt von Maximilian Hable (WSV Grafenau) und Johannes Wallner (WSV Grafenau). Die schnellsten jungen Damen in der Klasse U15 waren auf dem ersten Platz Christina Döringer (Nordic Team Klingenbrunni), auf dem zweiten Platz Lena Diermeier (WSV Eppenschlag) und auf dem dritten Platz Lea Plank (WSV DJK Rastbüchl).

Für die Preisverleihung war auch der Schirmherr der Veranstaltung Landrat Sebastian Gruber nach Eppenschlag gekommen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Eppenschlag Christian Süß und Max Gibis zeichnet er die Siegerinnen und Sieger aus.

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

3000 Euro für Vereine und Einrichtungen

 

"3000 Euro für Vereine und Einrichtungen"

 

files/wsv/Sonstiges/Sonstiges/Spende_Raiffeisenbank_.JPG

 

„Sie sichern mit Ihrem Engagement die Zukunft junger Menschen und zugleich die Zukunft der Region“, lobte der Vorstand der Raiffeisenbank Am Goldenen Steig Kurt Gampe die Schönberger und Eppenschläger Vereinsvertreter. An die zwölf Vereine konnte er gemeinsam mit dem Leiter der Schönberger Geschäftsstelle insgesamt 3000 Euro überreichen.

 

Das Geld stammt aus dem VR-Gewinnsparen. Neben den Spar- und Gewinnmöglichkeiten ginge es hier um das Helfen. So würden 25% des Spieleinsatzes für einen sozialen Zweck verwendet.

Die Spenden gingen in diesem Jahr an den Pfarrcaritasverband für die Kindergärten Schönberg und Eppenschlag, den Waldkindergarten Schönberg, die Feuerwehren Schönberg, Eberhardsreit, Kirchberg und Hartmannsreut, den BRK Spielmannszug Schönberg, den Geflügelzuchtverein Schönberg, die Seniorenturngruppe des TSV Schönberg, den WSV Eppenschlag mit der Gymnastikgruppe und dem Fahrradtreff.

 

Bürgermeister Martin Pichler bedankte sich im Namen der Empfänger bei der Bank.„Die Spende an die lokalen Vereine und Einrichtungen ist ein schönes Zeichen für die Verbundenheit mit der Region“, so der Bürgermeister.

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Ergebnisliste Eppenschlager Langlauf mit Kindercup 2019

 

"Ergebnisliste Eppenschlager Langlauf mit Kindercup"

 

files/wsv/LogosGrafik/Logo WSV Eppenschlag gross.JPG

 

Die Ergebnisliste des Eppenschlager Langlauf mit Kindercup 2019 ist online.

 

Um zur Ergebnisliste zu gelangen verwenden Sie bitte folgenden Link:

Ergebnisliste PDF

 

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

WSV Eppenschlag

 

von Karl Spannfellner (Kommentare: 0)

Skilift

 

"Kein Betrieb des Skilift am 11.01.19 

 

Achtung:

Wegen der WSV Versteigerung  ist kein Skiliftbetrieb an diesem Tag.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Spannfellner Karl

 

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

WSV Christbaumversteigerung 2019

 

"Einladung zur WSV Christbaumversteigerung 2019"

 

files/wsv/Sonstiges/Sonstiges/Eiladung_Christbaumversteigerung.-2019.JPG

 

 

Wir freuen uns auf Euer kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

WSV Eppenschlag

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Eppenschlager Langlauf mit Kindercup 2019

 

"Einladung zum Eppenschlager Langlauf mit Kindercup"

 

files/wsv/LogosGrafik/Logo WSV Eppenschlag gross.JPG

 

Auch 2019 findet wieder der Eppenschlager Langlauf mit Kindercup statt.

 

Wann? Samstag, 12.01.2019

Wo? Skilift Fürstberg (Eppenschlag)

 

Für genauere Infos benutzen Sie bitte folgenden Link:

Einladung und Ausschreibung

Formular Meldeliste

 

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

WSV Eppenschlag

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Neuer Step-Kurs beim WSV Eppenschlag

 

"Neuer Step-Kurs beim WSV Eppenschlag"

 

files/wsv/LogosGrafik/Bild-Step-Kurs.jpg

 

Unter der Leitung von Christa Aiginger wird ab Donnerstag den 10.01.2019

ein Basic Stepkurs für Einsteiger angeboten.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Kondition mit viel Spaß an fetziger Musik verbessern wollen.

Die einfachen Schrittfolgen auf dem Stepbrett kurbeln die Fettverbrennung an und straffen Beine und Po.

 

Der Kurs ist vereinsoffen und findet jeweils Donnerstag um 19.00 Uhr in der Schulturnhalle in Eppenschlag statt.

Info und Anmeldung bei Christa unter Tel. 08554-2004

 

Mit freundlichen Grüßen

Spannfellner Karl

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Einkaufwoche bei Sport Fuchs vom 12.11-18.11 2018

 

"Einkaufwoche bei Sport Fuchs vom 12.11-18.11 2018"

 

Achtung: 18.11.2018 ist Verkaufsoffener Sonntag

Sonderrabatt von 30 %

auf das gesamte Warensortiment der Fa. Sport Fuchs, Grafenau !!    files/wsv/LogosGrafik/sport-fuchs-grafenau-logo.png

Dieser Sonderrabatt gilt auch auf bereits reduzierte Ware sowie für Bestellungen nicht vorrätiger Waren (Ausnahme: Markenartikel der Fa. Jack Wolfskin), die im Rahmen dieser Aktion getätigt werden. 

Selbstverständlich können Sie das Einkaufsangebot der Fa. Sport Fuchs auch für Familienmitglieder (Ehegatte, Kinder) nutzen, sofern diese im Rahmen des Familienbeitrags ebenfalls Mitglied des WSV Eppenschlag sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

Spannfellner Karl

 

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

WSV-Stockschützen starten in die Wintersaison

 

"WSV-Stockschützen starten in die Wintersaison"

 

Stephan Graf GmbH & Co.KG aus Kirchdorf spendet 500 Euro für neue Jacken.

 

In nagelneuen Jacken präsentieren sich die Stockschützen des WSV Eppenschlag in der nächsten Wintersaison. Zum ersten Training stellten sie ihre neue Kleidung vor. Die Firma Stephan Graf GmbH & Co.KG aus Kirchdorf unterstützte die Anschaffung mit 500 Euro, die der Geschäftsführer und Spartenleiter an den Vorsitzenden Karl Spannfellner übergab.

 

files/wsv/Eisstock2018/NeueStockschuetzenkleidung2018.png

 

Zurzeit sind 16 Schützen in den Mannschaften aktiv, berichtet Spartenleiter Stephan Graf, auch die Zukunft sei gesichert, da zahlreiche Jugendliche in den Startlöchern stünden.

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Der WSV gewinnt beim Kegelturnier in Marbach

 

"WSV gewinnt"

 

Der WSV gewinnt beim Kegelturnier in Marbach in der Mannschaftswertung den 1. Preis.

An die Schützen Schrönghamer Michael, Grassl Xaver, Schneider Manfred

und Spannfellner Karl einen großen Dank.

 

files/wsv/Eisstock2018/Stocksieger2018.png

 

Eine weitere Ehrung durch den Skiverband erhielt der WSV in Freyung.

Überreicht durch Max Gibis, Präsident des Skiberbandes, erhielt der WSV

für Seine Nachwuchsförderung einen Förderpreis. Ein besonderer Dank an

dieser Stelle geht an Schiller Norbert und sein Team die hier sehr erfolgreich

für den Verein arbeiten.

 

 

 

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

Ein Bus für zwei Zwecke 30.07.2018

                   

Ein Bus für zwei Zwecke

Gemeinschaftsbus von Schulverband Schönberg und Wintersportverein Eppenschlag bekommt kirchlichen Segen

 

files/wsv/Bus/Segnung_Bus_1_web.JPG

 

Das Fahrzeug ist durchaus ausgelastet. An Schultagen bringt Fahrer Josef Reith mit dem Fahrzeug die Eppenschlager Kinder sicher in die Schule und den Kindergarten. Und am Wochenende und in den Ferien fahren die Sportler des Wintersportvereins Eppenschlag damit zu Trainingslagern und Wettbewerben. Nach zehn Jahren hatte das Fahrzeug ausgedient und wurde durch einen neuen Neun-Sitzer ersetzt. Ermöglicht wurde dies durch zahlreiche Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft, die die Anschaffung mit einer Spende unterstützen.

Nun luden der 1. Vorstand des WSV Karl Spannfellner und Schulverbandsvorsitzender Martin Pichler Sponsoren und die Vorstandschaft des WSV zur kirchlichen Segnung des Fahrzeuges ein. Spannfellner dankte den Sponsoren, die mit ihrer Spende die Kinder sowohl in der Freizeitgestaltung als auch im angehenden Spitzensport unterstützten. Schulverbandsvorsitzender Pichler freute sich in seinem Grußwort, dass die bewährte gemeinsame Nutzung des Fahrzeugs auch mit der Neuanschaffung fortgesetzt werden kann und dankte dem WSV für die Bemühungen und die Suche nach den Sponsoren. Bevor Pfarrer Michael Bauer die kirchliche Segnung vornahm, erzählte er an seine Erinnerung an die Fahrten mit dem Schulbus. Durch den Bau einer großen Verbandsschule wurden die Schulhäuser des Wohnortes geschlossen und die Schüler mussten mit Bussen in die neu gebaute Schule gefahren werden. „Freilich wären wir lieber mit dem Fahrrad gefahren, weil uns das viele Freiheiten bescherte, aber dies wurde mit Blick auf die Sicherheit von der Obrigkeit schnell verboten“, so Pfarrer Bauer.

Nach der Segnung trafen sich die Verantwortlichen des Schulverbandes und des WSV noch zu einer gemeinsamen Brotzeit im Vereinslokal „Beim Ober‘n Wirt“.

 

Die Sponsoren:

  • Gasthaus „Zum Ober‘n Wirt“ Alois Ebner, Eppenschlag
  • Autozubehör Hermann Dick, Eppenschlag
  • Holzbau Fritz Ebner, Eppenschlag
  • Optik Lang, Schönberg
  • Privatbrauerei Falter, Regen
  • Raiffeisenbank am Goldenen Steig
  • Getränkehaus Plöchl, Kirchdorf im Wald

 

files/wsv/Bus/Segnung_Bus_2_ web.JPG

von Florian Schneider (Kommentare: 0)

1. Sommer-Gemeindeturnier in Eppenschlag 01.07.2018

                               files/InfoSonstiges/Einladung_zum_1._Sommer-Gemeindeturnier_in_Eppenschlag_14.06.2018.gif

von Karl Spannfellner (Kommentare: 0)

Bitte wieder mithelfen

Pfingstfestaufbau

Zum Aufbau des Pfingstfestes werden wieder viele Helfer benötigt.

Beginn ist am Samstag, 12. Mai ab 8.00 Uhr mit dem Zeltaufbau.

Während der Woche wird ab 18.00 Uhr aufgebaut.

Bereits im Voraus ein herzliches Dankeschön für die Mithilfe.

 

WSV Eppenschlag

Spannfellenr Karl

 

 

von Karl Spannfellner (Kommentare: 0)

Mitgliederversammlung 2018

 

                                                       Einladung zur ordentlichen

 

                                       Mitgliederversammlung

 

am Samstag, 14. April 2018 um 19.30 Uhr im

 

Vereinslokal „Oberer Wirt“ in Eppenschlag.

 

            Tagesordnung:

 

  1.  Begrüßung und Totengedenken

  2.  Feststellungen zur Einberufung und Tagesordnung

  3.  Bericht des stv. Vorsitzenden

  4.  Berichte der Spartenleiter

  5.  Kassenbericht

  6.  Bericht Kassenprüfer

  7.  Entlastung des Vorstandes

  8.  Ehrungen

  9.  Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden Christoph Reith

  10. Neufassung der Satzung

  11. Bestimmung Wahlleiter/Wahlausschuss

  12. Durchführung Neuwahlen

  13. Grußworte

  14. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

     

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung oder Anträge, die auf der Mitgliederversammlung

 

zur Beschlussfassung gestellt werden sollen, müssen mindestens drei Tage vor dem Versammlungstermin schriftlich unter Angabe der Gründe beim Vorstand eingereicht werden.

 

 

      Mit der Bitte um zahlreiche Teilnahme: Die WSV-Vorstandschaft

 

 

WSV Eppenschlag

Spannfellner Karl

von Karl Spannfellner (Kommentare: 0)

Skilift geschlossen

Der Skilift in Fürstberg ist ab sofort geschlossen.

Wir sehen uns wieder in der nächsten Saison,

Euer Skilift Team.

 

WSV Eppenschlag